Music Supervising VOGUE Salon Soirée

„Dieser Raum sparkelt.“ Das waren die Worte von VOGUE Chefredakteurin Christiane Arp über die Kulisse des Palais am Festungsgraben in Berlin. Ausgewählte Gäste trafen sich zum VOGUE Salon Soirée zur Präsentation des Ergebnisses der Initiative „VOGUE Salon in Partnerschaft mit Swarovski“. Der Event markierte feierlich den Vorabend des 11. VOGUE Salons im Rahmen der Berlin Fashion Week und bot sechs Designern aus dem Förderprogramm von VOGUE den passenden Rahmen, um ihre mit Swarovski-Steinen gefertigten Entwürfe zu präsentieren. Zu den Designern zählen Galvan, Marina Hoermanseder, Michael Sontag, René Storck, Augustin Teboul und Dawid Tomaszewski. Das Styling der Models kam überdies aus der Hand von Julia Krämer, der Gewinnerin unseres Contest „Digital Make-up Artist“ in Kooperation mit Lancôme.

Die Welcome Playlist und Musik zur Präsentation der Designer-Kreationen stellte Bonnie von Musique Couture zusammen. Auf der Empore des Palais (Produktionsort) hatten wir den perfekten Blick auf die Show und die Gäste. Als Blumfelds „Tausend Tränen tief“ erklang bekamen wir die SMS von den bekannten Gesichtern, die uns auch schon oben erblickten: „Huhu, Was ist das für ein deutscher Song nochmal?“ Nach der Show gab es ein nettes Treffen im Make-Up Beatuy Salon mit Goodies von Lancôme und einem Gläschen auf der wunderschönen Terrasse. Merci Vogue!

Tracklist
INTRO: Some Velvet Morning – Lee Hazelwood & Nancy Sinatra
Blumfeld – Tausend Tränen Tief
Squarewave – Odyssee
Devendra Banhart- Für Hildegard von Bingen
A Mountain of One – Can´t be Serious
Tocotronic – Tomorrow will be like ok (Superpitcher Remix)
Bernadette La Hengst feat die Zukunft – Alles wird immer Besser
Love Inks – Leather Glove
Poolside – Planet Caravan (Poolside Rework extended intro)
Thom Yorke – Nose Grows Some
Christian Löffler – Pale Skin
Nicolas Jaar – No One Is Looking At U
The Acid – Ra (David August Remix)